Was mit Ihrer Spende geschieht

Unser Postcheckkonto:

Frauenwohnhaus

PC 40-2914-5

   

Männerwohnhaus

PC 40-4213-4

Herr S. ist obdachlos. In der kalten Jahreszeit konnten wir ihm ein Bett anbieten. Dank Ihrer Unterstützung haben wir mit ihm warme Kleider und wasserdichte Schuhe besorgen können.

Herr M. kehrte als Schweizer psychisch krank vom Ausland in die Schweiz zurück. Ein eigenständiges Wohnen war nicht möglich. Kein Amt fühlte sich zuständig, da er keinen Wohnsitz mehr in der Schweiz hatte. Das Männerwohnhaus konnte ihm dank Ihrer Spenden ein Dach über den Kopf bieten bis die rechtliche Situation geklärt war.

Frau B. möchte endgültig selbständig wohnen, doch fehlte es ihr an Geld für die Möblierung und Haushaltartikel. Dank Ihrer Spenden konnten wir ihr den Neustart in die Selbständigkeit ermöglichen.

Es gibt noch viele Beispiele, bei denen Ihre Spenden viel Gutes bewirken. Der Glanz in den Augen der beschenkten Bewohner/innen und ihr Danke ist Ihnen sicher.

Mit Ihrer Spende handeln Sie konkret und regional.


Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit.
Thomas Baumgartner, Gesamtleitung Heilsarmee Wohnen Basel



Frauenwohnhaus

Tel. 061 681 34 70

Kontakt

Dienstleistungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.1 KB

Männerwohnhaus

Tel. 061 666 66 77

Kontakt

Dienstleistungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.1 KB

Wohnbegleitung

Tel. 061 683 08 90

Kontakt